Skip to content

Festspiele 2012 – Liederabend Christian Gerhaher

Juli 17, 2012

Das Glück war mir hold und ich war tatsächlich an eine der in München raren Karten für Christian Gerhahers Liederabend gekommen, dessen Programm fast identisch war mit der kürzlich erschienen Aufnahme „Ferne Geliebte“d, eine der wenigen CDs, die ich mir gönnte, nachdem ich die Aufnahme zufällig hörte.

Wie ein Rahmen umfasste Beethoven das Liederabendprogramm. Der Zyklus An Die ferne Geliebte, ganz versonnen, unpathetisch und natürlich vorgetragen, geriet im Konzert noch anrührender wie auf er CD und mit der wunderbaren „Adelaide“ endete der offizielle Teil des Abends.

Auch Haydn-Lieder habe ich durch Christian Gerhahers kluge Liedauswahl entdeckt. Ich wusste weder, daß er sich als Liedkomponist derart hervorgetan hatte und schon gar nicht, daß dies auch in englischer Sprache geschah. Ich muss wirklich noch sehr alt werden, um all die Dinge zu erkunden, die mich alleine in musikalischer Hinsicht interessieren.

Die Schönberg-Lieder, obwohl mir von der CD schon bekannt, waren auch für mich als Zuhörer harte Arbeit. Die Konstruktion der 15 Stücke hat nach Christian Gerhahers Aussage im Programmheft die Form einer sich überschlagenden Welle. Ein Stück ziemlich am Wellenkamm (ich glaube, es war die Nr. 9) hat er im Konzert übrigens ausgelassen.

Prof. Dr. Helmuth Kiesel hielt im Gartensaal des Proinzregententheaters auf Wunsch von Christian Gerhaher einen Einführungsvortrag zu den Schönberg-Liedern unter dem Titel
„Semiramis-Lieder: Stefan Georges Frauen-Liebe in Arnold Schönbergs Tönen“, den ich sehr interessant fand. Als unbedingtem Laien fiel es mir allerdings schwer, dem schnell sprechenden Professor zu folgen. Das hätte ich alles gerne noch besser verstanden.

Tolles Konzert eines wunderbaren Sängers mit einem ebenbürtigen Klavierbegleiter, aus deren Programmen man immer etwas mitnimmt, die also nicht nur für den Augenblick gestalten.

Das Programm des Liederabends am 7. Juli 2012 im Münchner Prinzregententheater:
Ludwig van Beethoven
An die ferne Geliebte op. 98

Arnold Schönberg
Buch der hängenden Gärten op. 15

Joseph Haydn
Lieder

Alban Berg
Fünf Lieder nach Ansichtskartentexten op. 4

One Comment leave one →
  1. baerbl wagner permalink
    Juli 18, 2012 12:31

    Liebe Rossignol.
    der Liederabend von Christian Gerhaher hat dem Publikum – vom Programm her – viel abverlangt. Aber es wurde noch nie in einem Konzert so „wenig gehustet“ wie an diesem Abend! Also waren die Zuhörer voll in den Bann gezogen von der wunderbaren Stimme des Künstlers und der schnörkellosen Darbietung. Christian Gerhaher ist für mich der zur Zeit beste Liedsänger – auch auf der Opernbühne ein Erlebnis – und der würdige Nachfolger von Fischer-Dieskau!
    Liebe Grüße
    Bärbl Wagner

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: