Skip to content

Bay. Staatsorchester: 2. Akademiekonzert

November 30, 2010

Programm:
Bernd Alois Zimmermann (1918 -1970)
Stille und Umkehr
Orchesterskizzen

Entstehung: 1970, Uraufführung 19.3.1971, Nürnberg

Besetzung: 4 Flöten, 3 Oboen, Englischhorn, 4 Klarinetten, Altsaxophon, Kontrafagott, 4 Hörner, 2 Trompeten, Posaune, Kontrabassposaune, Schlagzeug,Akkordeon, Harfe, Streicher (1 Violine, 1 Viola, 3 Celli und Kontrabass)

Anton Bruckner (1824 – 1896)
Symphonie Nr. 9 d-Moll
Entstehung 1887/1893-94
Uraufführung 11.2.1903, Wien (mit instrumentalen Änderungen)
2.4.1932, München (Originalfassung)
Besetzung: 3 Flöten, 3 Oboen, 3 Klarinetten, 3 Fagotte, 8 Hörner, 3 Trompeten, 3 Posaunen, Kontrabasstuba, Pauken, Streicher

Die Spielzeit des ersten Stückes war etwa 10 Minuten. Bruckners 9. Symphonie schloss sich ohne Pause an. Während der Umbaupause erklärte Kent Nagano seine Programmwahl. Was verbindet die beiden Komponisten und was haben beide Werke gemeinsam. Beides Stücke gehören sind die letzten Hauptwerke der beiden Komponisten, die beide einsame Menschen waren. Während Bruckner tiefgläubig war, hielt man Zimmermann für nichtgläubig, der ein eher ungebundenes Leben führte. Es ist das D, das beide verbindet. Bei Zimmermanns Stück ist das D der Zentralton, um den sich die Instrumente in kleinen Formationen ranken und in wechselnden Klangkombinationen zusammenfinden. Bruckner’s Neunte fängt mit dem D der Streicher an, aus deren tremolierendem Untergrund Bruckner seine Klanggebilde erwachsen lässt.

Vorweg, für mich war das eines der schönsten Konzerte, das ich in diesem Jahr erlebt habe und das mich am meisten bewegendste Bruckner-Konzert seit Celibidache. Spirituell und nicht überladen. Das Orchester ist in Paradeform. Nagano scheint uns sein „musikalisches Erbe“ zu bereiten.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: