Skip to content

Le Nozze di Figaro

Juli 14, 2010

Die Hitze im dritten Rang des Nationaltheaters war unerträglich, so daß ich um meine Gesundheit fürchtete und die heutigen Nozze zur Halbzeitpause verliess. Bis dahin gab es eine szenisch glänzend einstudierte Nozze zu bewundern, die mit den zuletzt gesehenen drögen Repertoire-Nozze nichts zu tun hatte. Elegant in Erscheinung und Stimme Mariusz Kwiecien (Conte), gar nicht derb und dennoch komödiantisch Ildebrando D’Arcangelo (Figaro). Alfred Kuhn lieferte als Gärtner Antonio wieder ein Kabinettstückchen. Auch Barbara Frittoli (Contessa) fühlte sich in der Dorn-Inszenierung offenbar wohl, was sich im gut geprobten Zusammenspiel mit dem Conte und Susanna niederschlug. Keine Spur mehr von matronenhaftem Gehabe. Ihr „Porgi amor“ liess die Erwartungen auf „Dove sono“ wachsen, das ich dann leider nicht mehr gehört habe. Camilla Tilling, die als Susanne im ersten Teil gut aber nicht herausragend spielte und sang, kam nach meinem Eindruck zuweilen nicht über das Orchester. Einen ganz bezaubernden Cherubino sang Anna Bonitatibus, die in ihrer zweiten Arie „Voi che sapete“, mit Verzierungen gesungen, ihr bebendes Herz buchstäblich auf der Zunge trug. Ich will gar nicht mal sagen, daß die Arie technisch perfekt gelang, stilistisch war sie einzigartig.

Juraj Valcuha dirigierte eine schöne Ouvertüre, in der Herr Dent an der ersten Oboe so hörbar Lust auf Mozart hatte, daß es eine Freude war. Wie so oft klangen auch die übrigen Orchesterstimmen schön transparent; da geht aber auch gar nichts unter. Im Laufe des ersten Teils schien mir die Spannung allerdings etwas nachzulassen. Wäre kein Wunder gewesen bei der Hitze.

Einen halben Opernabend, vor allem wenn er sich gut anliess, lasse ich immer ungern und etwas unfertig zurück. Ich bin sicher, die verbliebenen Besucher hatten noch viel Freude.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: