Skip to content

BSO: Carmen am 4.Oktober

Oktober 5, 2009

Die gute Nachricht zuerst: Maija Kovalevska erfreute und überraschte mit einer leuchtenden, sich nach oben öffnenden Stimme, die mich an Mirella Freni erinnerte noch ehe ich gelesen hatte, dass Frau Freni ihre Lehrerin ist. Sie wird ihren persönlichen Stil mit Sicherheit noch finden. Ihre Micaela jedenfalls war der einzige Grund, die gestrige Carmen in der Pause nicht zu verlassen.

Die schlechte Nachricht: Ich habe ein weiteres Ticket für die nächste Vorstellung am Mittwoch, werde allerdings erst abends entscheiden, ob ich mir diesen Tort nochmal antuen werde.

Falls meine Neugier die Oberhand behält, wird es hauptsächlich darum gehen, ob der fahle Don José Cura an diesem Abend einen Höhenton treffen wird – einen wenigstens, irgendeinen -, ob er husten wird oder markieren. Solch negative Motivation sollte mich eigentlich nicht in die Oper führen, sollte überhaupt niemanden in die Oper führen. Der lauwarme Escamillo in Gestalt Teddy Tahu Rhodes und die zwar stimmstark gurgelnde aber ausstrahlungsarme Carmen (Julia Gertseva) – Ingredienzien des weiter konturlos bleibenden Angebotes der Bayerischen Staatsoper zur Spielzeiteröffnung. Kann man nicht mal eine phonetisch sattelfeste Carmen engagieren? Selbst die sonst so zuverlässig spielfreudige hauseigene Zigeuner- und Soldatencrew versank in der Beliebigkeit des gestrigen Abends. Karel Mark Chichon und das Bayerische Staatsorchester, das zumindest bei der Oboe mit der Erstbesetzung vertreten war, soweit ich sehen konnte, vermochten dem Abend keine positiven Impulse verleihen, bei dem es sich offenbar um ein ungeprobtes Zusammentreffen handelte. Etliche Wackler waren die Folge eines zwar zupackenden aber sehr hektischen Dirigates, das keinen Raum liess für eine andere Interpretation als die laute.

Aufhorchen liessen trotz allem vor allem die Männer an den Schlaginstrumenten und die Holzbläser.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: