Skip to content

IBM Lenovo Treiber Stress³

August 23, 2009

Seit ein paar Tagen zeichnet sich ab, dass ich wohl nicht umhin kommen werde, kurzfristig ein paar Tage nach Kenia zu reisen. Nun entfalte ich hektische Aktivitäten, um die in den letzten Monaten erworbenen ThinkPads benutzungsfertig zu machen, damit ich sie mitnehmen kann. Für Dan kommt der Laptop gerade noch rechtzeitig, um vor seiner Prüfung nützlich zu sein. Eigentlich hatte er nicht mehr damit gerechnet, nachdem ich meinen im Juni geplanten Urlaub auf Dezember verschieben musste. Dass Dan seinen PC kriegt ist der einzige Vorteil bei diesem Hals-über-Kopf-Trip, denn zu einem Kauf vor Ort in Nairobi fuer viel Geld konnte ich mich dann doch nicht durchringen, was auch klaglos akzeptiert wurde.

Legale XP-Versionen habe ich inzwischen schon aufgespielt, desgleichen lizensierte Office-Programme. Es hapert an den nicht vorhandenen Drivern. Habe ich gestern schon sage und schreibe 8 Stunden gebraucht, um den passenden Ethernet driver für die Konfigurierung des Internetzugangs zu finden und auch zu installieren, um überhaupt etwas downloaden zu können, bin ich einigermassen ratlos in der Beschaffungsfrage für die Treiber für Audio, Video und PCI controller. Das IBM download center scheint permanent down zu sein. Einen Driver Detector habe ich eingesetzt und den Laptop auch schon mit Everest analysiert. Zu installierbaren downloads der noch fehlenden Treiber führte beides nicht. Der Geräte Manager wartet nach wie vor mit provozierend gelben Fragezeichen auf. Was mach ich jetzt? Falls mir nicht doch noch eine zündende Idee kommt, werden sich die Nutzniesser vor Ort um die Komplettierung der Laptops kümmern müssen. Für Studienzwecke sind die Geräte jedenfalls gut geeignet und ausgerüstet. Und die robusten gebrauchten ThinkPads sind für den Einsatz im kenianischen Staub sicher besser geeignet als neue Billigversionen mit klappernden Lüftern. Neue und zusätzliche Akkus konnte ich auch verhältnismässig günstig erwerben. Ein bisschen Installationsaufwand nehme ich da gerne in Kauf. Wenn ich nur mehr Zeit hätte! Und mehr Ahnung vor allem.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. StarSheep permalink
    August 24, 2009 06:36

    Wie wäre es mal das Thinkvantage Tool Sytem Update zu benutzen, das installiert alle Treiber automatisch, aber ist nur so ein Hinweis 😉

  2. August 24, 2009 23:57

    Danke für den Tip. Die Lenovo Seite funktioniert jetzt auch wieder. Dass man alles in einem Aufwasch erledigen kann, wusste ich noch nicht. Recht viel weiter half mir das Lenovo Update aber nicht, da meine Laptops noch immer keinen Ton von sich geben. Der Geraetemanager weist auch noch immer die gleichen Fragezeichen auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: