Skip to content

Wiener Staatsoper: Faust

Juni 13, 2009

Einen triumphalen Erfolg fuhr Piotr Beczala als Faust in der eben zu Ende gegangenen Vorstellung ein. Grandios war Adrian Eroed als Valentin. Und der Sound der Wiener Philharmoniker unter Bertrand de Billy unwiderstehlich. Mehr ueber Gounods Faust wenn ich aus dem traumhaft schoenen Wien zurueck bin. So heile ich uebrigens meinen Aida-Frust.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: