Skip to content

Keine Kleine Nachtkritik

Juni 8, 2009

Quälend laut, szenisch und musikalisch langweilig, daher endlos lang fand ich die heutige Aida-Premiere. Meine Eindrücke werde ich besser mindestens einmal überschlafen, damit ich hier nichts Falsches schreibe. Ich frage mich, was haben die in 7 Wochen Proben gemacht?
Ist eigentlich ein Dirigent schon mal bei seinem Hausdebüt an der Bayerischen Staatsoper gebuht worden? Ich kann mich an keinen früheren Fall erinnern.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: