Skip to content

I’m so sorry.

Mai 25, 2009

Извините. Diesen Weg haben Sie leider umsonst gemacht, mit einem Kommentar zu Anna Netrebkos Mimi kann ich nämlich nicht dienen. Nicht heute und nicht nach den noch ausstehenden Vorstellungen. Nicht, dass ich eine der Bohèmes nicht gerne besucht hätte, aber nachdem ich mit einer schriftlichen Bestellung nicht zum Zug kam, schreckte mich der Andrang und hernach schien mir der Aufwand, um an eine Karte zu kommen, dann doch unangemessen. Ich hoffe natürlich, Sie hatten einen schönen Opernabend.

Hier geht es dafür demnächst mehr um Händel, nämlich aus Halle und aus Bad Lauchstädt, ehe es nach der Münchener Aida Premiere und einer Traviata mit der hoffentlich auftretenden Angela Gheorghiu zum Faust mit Beczala nach Wien geht.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: