Skip to content

Fischmarkt in Catania

April 10, 2009

Catania 2009 Pescheria

Glauben Sie mir oder nicht, in den drei Tagen, die ich in Catania verbracht habe, gab es keinen Tag, an dem ich nicht die Pescheria besuchte. Der Duft von frischem Meeresgetier ist wie Poseidons Aftershave. Ich kann mich nicht satt riechen.

Catania 2009 Pescheria Catania 2009 Pescheria
Fragen Sie mich nicht, wie diese Muscheln alle heissen. „Vongole“ oder „cozze“ reicht hier nicht.

Catania 2009 Pescheria Catania 2009 Pescheria
Seeigel mit floralem Innenleben, viel zu schön zum essen.

Catania 2009 Pescheria Catania 2009 Pescheria
Pesche spada und Tonno sehen sich ziemlich ähnlich. Sind die verwandt? Oder hat der Fischhändler getrickst? Der Schwertfisch kostet vierzig Prozent mehr als der Tonno. Das hätte ich auch nicht unbedingt vermutet.

Catania 2009 Pescheria Catania 2009 Pescheria
Fischmarkt ist Männersache. Und das ist auch gut so. Ob diese Reste in die Suppe kommen? Igitt.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: