Skip to content

Geht’s noch dümmer?

November 22, 2008

Ich wette darauf. Denn dümmer geht es immer.

Jahrelang blieb ich verschont von Bettelbriefen meiner Kenia-Schüler. Offener Umgang mit meinen eigenen finanziellen Möglichkeiten und eine gewisse Seriosiät und Glaubwürdigkeit mögen dafür ausschlaggebend sein, dass zwar manchmal Bitten an mich herangetragen werden, aber bisher keine Forderungen an mich gestellt wurden. Das hat sich nun geändert, offenbar nach dem Besuch von ein paar reisenden deutschen Charity-Ladies in der St. Mathew Secondary School. Aus den emails von Absolventen, die mich in den letzten Tagen und vor allem heute erreichten, lässt sich schliessen, dass man bereits VOR BEGINN der Schulabschlussprüfungen konkrete Einzel-Zusagen für Collegeförderung gemacht, allerdings die Kosten der Unterbringung, die den Grossteil der Kosten darstellen, schlauerweise ausgenommen hat. Dreimal dürfen Sie raten, wen die Kids jetzt nach der Kohle für ihre Unterbringung fragen. Und die mich kennen, wird meine harsche Reaktion nicht wundern. Die Kids wohl schon, denn so kannten sie mich bisher nicht.

Ist doch praktisch, schon vor dem Abitur zu wissen, dass man hinterher ohnehin auf’s College gehen kann. Da muss man sich ja eigentlich nicht mehr für ein A oder ein A- ins Zeug legen, um ein staatliches Stipendium zu erreichen. Zum Collegebesuch reicht es bei den guten Vorleistungen allemal. Und an der staatlichen Uni ginge es ja auch so streng weiter wie vorher in der Schule; Schlafsaal, Massenabspeisung etc. pp.
Kameraden, dafür müsst ihr euch eine andere Dumme suchen. Die gibt’s. Siehe oben.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. November 22, 2008 19:06

    Aus pädagogischer Sicht volle Zustimmung.
    Und ziemlich off topic:
    Habe gerade gesehen, dass Kommentieren auf meiner Seite nicht möglich war. (keine Ahnung warum? 🙂 )
    email tuts auch
    Ich freue mich über jeden blogger über Musik auf deutsch – sind leider rar.
    Bin immer wieder gern hier.

  2. November 22, 2008 19:46

    Danke, das freut mich 🙂
    Ihre Seite baut ziemlich langsam auf. Ich habe es mit zwei verschiedenen Browsern versucht. Keine Ahnung, warum mein Kommentar zum tagging nicht angenommen wurde. Ich fürchte, ich komme in nächster Zeit nicht zu einer Antwort. Die musikalische Jahreszeit und ein Haufen beruflicher Verpflichtungen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: