Skip to content

Schöne Aussichten

Oktober 23, 2008

Die Bayerische Staatsoper spendiert uns heuer eine Traviata zum Fest. Die erste Aufführung ist am 23. Dezember, der einige weitere folgen werden. Nach den eher enttäuschenden Erfahrungen der letzten beiden Jahre mit den weihnachtlichen Festaufführungen hatte ich eigentlich keine große Lust, mir die Weihnachtsgeschenk absitzende Besucherschar freiwillig nochmal anzutun – wenn, ja wenn da nicht die glanzvolle Besetzung wäre: Anja Harteros als Violetta, Piotr Beczala als Alfredo und Zeljko Lucic als Giorgio Germont werden die Bonbon-Auspapierler, Tascherl-Aufundzumacherinnen und Schwätzpärchen vergessen machen. Weswegen ich mir soeben einen Stehplatz zugelegt habe für die erste Vorstellung der Serie. Und weitere werden folgen, fürchte ich, sobald der Vorverkauf für sie beginnt (27. und 30. Dez. und 3. Jan.)

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: