Skip to content

Wasser für die weiße Flotte

August 26, 2008
tags:

Ein Tag Regen war leider nicht genug, um die weisse Flotte flott zu kriegen. Ich war bisher nie in Dresden, noch nie in der sächsischen Schweiz, und auf der Elbe bin ich auch noch nie gefahren. Nun war ich zwar zum ersten Mal in Dresden, aber der ganze Rest steht noch aus. All die stolzen modernisierten Schaufelraddampfer können derzeit die Elbe wegen Niedrigwasser nicht befahren, von den beiden großen Salonschiffen ganz zu schweigen. Harte Zeiten für die Sächsische Dampfschifffahrt. Lediglich ein uraltes Leichtgewicht, bei dem man aus historischen Gründen auf gastronomische, hygienische und andere Einbauten verzichtet hat, das also nur ganz wenig Tiefgang hat, macht kleine Rundfahrten mit wenigen Fahrgästen auf der Elbe. Dabei ist die Stadt voller Touristen. Meine „Schiffsreise“ nach Bad Schandau habe ich also aufgeschoben. Was weiter nicht schlimm ist, denn ich wollte eh nur mal schauen, ob ich mit der Gegend und ihren Leuten etwas anfangen kann und dann wiederkommen.

Ich konnte, und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Mal.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: