Skip to content

Notizen aus dem Konvent

April 13, 2008

Convento hoert sich ungefaehrlicher an als Kloster. In ein solches hat es mich naemlich verschlagen. Die Betreiberinnen des kleinen Hotels haengen nicht an die grosse Glocke, dass sich ihr Convento im ersten Stock des Hauses befindet und sichtbare Zeichen gibt es fast keine; allerdings spuert man rasch eine in sich ruhende Gelassenheit in dem einfachen aber sehr gepflegten Hotel. Keine Bar, kein Restaurant, dafuer gekuehlte Getraenke zu guenstigen Preisen. Wirklich ein Hort der Glueckseligkeit im Moloch Catania.

Catania hat vielleicht 300.000 Einwohner aber gefuehlte 500.000 Autos. Als ich das Chaos auf den Strassen sah, war ich zunaechst heilfroh, den Leihwagen nicht gleich fuer den ersten Tag gebucht zu haben. Die interessante catanesische Fahrweise sollte man selbst als abgebruehter Fahrer erst einmal studieren und etwas verinnerlichen, sonst kommt man naemlich nicht weit auf den Strassen hier. Nach meinen ersten Erfahrungen gestern kam ich zu einem Entschluss, der mich selbst ueberraschte. Sollte ich wieder einmal an die Ostkueste Siziliens reisen, dann werde ich auf einen Leihwagen verzichten. Das oeffentliche Verkehrsnetz ist (theoretisch) ausgezeichnet. Die Bahn faehrt direkt an der Kueste entlang, es gibt ein dichtes innerstaedtisches Busnetz und private Ueberlandbusse in die groesseren oder touristisch bedeutenden Orte. Der Nachteil ist die angebliche „Unzuverlaessigkeit“, die aber nichts mit Unzuverlaessigkeit zu tun hat, sondern mit dem aetzenden Verkehr, der taeglich schier zusammenbricht. Ich wuerde auf jeden Fall das Geld fuer einen Leihwagen sparen und dafuer ein paar Tage laenger bleiben. Beim Warten auf den Bus (bei dem man nie lange alleine bleibt) ergeben sich oft die nettesten Begegnungen.

Die Empfehlungen der Reisefuehrer, die Umgebung mit einem Leihwagen zu erkunden, sind verantwortungslos gegenueber ihrer Klientel, der sie kostbare Erholungszeit stehlen und vor allem gegenueber der Umwelt. Das Verkehrschaos muss man gesehen haben!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: