Skip to content

Karsamstag an der BSO: La Traviata

März 23, 2008

Es fing gut an – Massimo Zanetti dirigierte die wunderbar flirrende, vieles vorwegnehmende Ouvertüre -, dann wurde doch nur mit Wasser gekocht und zu erleben war eine hörbar ungeprobte Repertoireaufführung, die nicht schlecht war, aber ihre Schwachpunkte hatte.

Überwiegend Positives gibt es über den Tenor des Abends zu berichten. Wie auch schon im Werther bewies Massimo Giordano sein Können. Er sang den Alfredo kraftvoll und mit warmem, dunklen Timbre. Beim „O mio rimorso, o infamia“ hat er das Erklimmen der extremen Höhe am Ende allerdings gar nicht erst versucht, sondern ist auf der sicheren Seite geblieben. Herauszuheben seine Textverständlichkeit, denn das ist schon etwas Besonderes. Franco Vassallo in der Rolle des Vater Germont, auch er sehr solide mit schöner Intonation. Vermutlich war es Zanettis sehr raschen Tempi geschuldet, dass Vassallo den baritonalen Schmelz etwas vermissen liess. Auch hat mich irritiert, dass er am Ende von „Di provenza il mar“ nochmals nachgelegt hat, um den Ton etwas länger zu halten; musste eigentlich nicht sein. Norah Amsellem gab Violetta. Für meine Ohren klang ihr Vortrag mal so und mal so. Schlecht zu beschreiben. Ihre Höhe ist manchmal scharf schrill, manchmal gut, manchmal ist die Intonation haarscharf daneben und manchmal produziert sie eben Passagen, die geradezu instrumental schön klingen. Darstellerisch ist sie gut, aber in meinen Augen keine überzeugende Violetta.

Die Duette waren allesamt leicht wackelig, bei „Parigi o cara“ wären beide Sänger fast ausgestiegen. Piano singen war heute auch nicht sonderlich gefragt, bei Vater Germont hätte es sich sicher sehr positiv ausgewirkt.

Herzlicher Applaus und Bravi vom überwiegend touristischen Publikum.

PS: Warum sitze oder stehe ich eigentlich ständig neben Knoblauchknollen?

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: