Skip to content

Kenia im Feuilleton

Januar 10, 2008

Nicht genug zu loben ist die Süddeutsche Zeitung, die kenianische junge Autoren des Literaturmagazins kwani? (siehe meine blogroll) zu der aktuellen Situation in Kenia schreiben liess und dafür eine ganze Seite des letzten Wochenend-Feuilletons zur Verfügung gestellt hat. Ein ermutigendes Zeichen in harter Zeit, denen die kenianischen Menschen gerade ausgesetzt sind. Im neu gestarteten kwani?-blog findet man jetzt ein pdf Dokument dieser Zeitungsseite Hier schreibt Nairobi. Strongly recommended.

Im weblog der Autorin des Artikels „Wir haben es vermasselt“ findet sich das Original mit dem Titel Enough!, das einen starken Eindruck nicht nur wegen der Schilderung und Beurteilung der Vorgänge in Kenia sondern wegen der Ausdrucksfähigkeit der Sprache bei mir hinterliess.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: