Skip to content

Herkulessaal: Eine weihnachtliche Rarität

Dezember 21, 2006

Josef Gabriel Rheinbergers Weihnachtskantate „Der Stern von Bethlehem“ illustriert alle wichtigen Stationen der Weihnachtsgeschichte von der Verkündigung des Engels bis zur Huldigung der Weisen aus dem Morgenland. Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bringen das selten gespielte Werk am 21. Dezember zur Aufführung. Außerdem auf dem Programm: Schuberts As-Dur-Messe D 678.

Karten gibt es noch bei München Ticket zur Hinterlegung an der Abendkasse.

Da geht es nach dem letzten Arbeitstag heute hin. Gut aussehende Männer, die fantastisch singen können, wird es dort nicht nur einen geben. Aber ob sie so aufregend sein werden?

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: