Skip to content

Liegewiesenfolter

Juli 28, 2006

Welch trauriges Los hat all die armen Leute getroffen, die täglich sich am und im Schwimmbad oder Baggersee plagen müssen. So manch eine(r) muss sich vormittags bereits hinschleppen, mit hängenden Schultern, bepackt mit den tausend Sachen, die man für die Maloche auf der Liegewiese braucht. Und am Abend, wenn der beschwingte Single ebenso beschwingt in den Feierabend unterwegs ist, trifft man sich wieder. Sie Freizeitheimkehrer sind immer noch oder schon wieder müde, die schlappen Schultern hängen womöglich noch mehr als am Vormittag, die tausend Utensilien sind auch nicht weniger geworden und drücken aufs Kreuz. Die Laune ist abends oft nicht die beste – der Liegewiesenstress lässt vor allem Mütter gerne zetern – das kann allerdings auch ein familienbadspezifisches Phänomen sein.
Wer sein Single Dasein satt hat, stelle sich an einem heissen Tag abends um sechs an den Ausgang des Familienbades Dachau. Dort werden sie geholfen.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: