Skip to content

Vermischtes

Mai 18, 2006

Die Ergebnisse des ersten Trimesters für die diesjährige Abschlussklasse sind nun auch endlich da. Angeblich wurde konservativ benotet, was sehr vernünftig wäre. Mein Schützling ist nach wie vor ganz ordentlich aufgestellt, und muss einfach nur weiter arbeiten wie bisher und gesund bleiben, so Gott will. Dann kann er sein Ziel erreichen.

Dienstag auf dem Weg zur U-Bahn unterhielt ich mich mit meinem kenianischen Lehrer, dessen Kinder in Kenia leben, über den dortigen Umgang mit nach unseren Begriffen schweren Krankheiten. Zum Thema Typhus sagte er mir, dass man diese Krankheit in Kenia sehr häufig mit schwerer Malaria verwechsele, die natürlich auch gefährlich sei. Falsch behandelter Typhus oder keine Behandlung führe in Kenia meistens innerhalb kurzer Zeit zum Tod. Das notiere ich hier mal ungeprüft, denn der Lehrer ist kein Arzt.

Und zum Thema Canada fiel mir heute Nacht auch etwas ein, das ich aber nicht verrate. LOL

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: